Pille und Alkohol

Wechselwirkungen zwischen Alkohol und Pille sind beim gelegentlichen Konsum nicht belegt. Wird die Pille richtig eingenommen, verliert sie ihre Wirkung nicht, auch wenn etwas Alkohol getrunken wird. Wer allerdings regelmäßig und viel Alkohol trinkt, schadet dem Körper.

SS43080Die Wirkung der Pille ist abhängig von der Zeit, in der sie eingenommen wurde. Wenn die Pille beispielsweise am Abend eingenommen wird und es nach wenigen Stunden zum Erbrechen kommt, hat sich die Wirkung eventuell noch nicht richtig entfaltet. Wer nach einer durchzechten Nacht mit morgendlicher Übelkeit zu kämpfen hat und gleichzeitig die Pille früh einnimmt, muss ebenso damit rechnen, dass kein ausreichender Schutz vor ungewollten Schwangerschaften vorhanden ist. Das Gleiche gilt auch bei Durchfall am nächsten Tag. Solange der Körper die Wirkstoffe nicht vollständig aufgenommen hat, ist eine Schwangerschaft möglich. 


Anzeige

Sparmedo Preisvergleich