Pille und Antibiotika

Bakterielle Infektionen werden mit Antibiotika behandelt, die mitunter die Wirkung hormoneller Verhütungsmittel abschwächen. Wer Medikamente mit Arzneistoffen wie Ampicillin, Erythromycin, Amoxicillin, Penicillinen, Rifampicin oder Chloramphenicol verschrieben bekommt, sollte vorsichtig sein. Denn bei gleichzeitiger Anwendung von Pille und Antibiotikum ist der vollständige Konzeptionsschutz nicht mehr gegeben. Das bedeutet, dass die Wirkung der Pille abschwächt. Ein weiterer Hinweis auf Wechselwirkungen zwischen Antibiotikum und Pille sind Abbruch- oder Zwischenblutungen. Um nicht ungewollt schwanger zu werden, ist es ratsam, bis zur nächsten Menstruation zusätzlich zu verhüten. Wichtig ist, dass noch für weitere sieben Tage nach der Antibiotika-Therapie ebenso verhütet wird. 

Bei lokal wirkenden Antibiotika, die auf die Haut aufgetragen werden, sind keine Wechselwirkungen zu erwarten. Grund: Es gelangen zu wenige Wirkstoffe über die Haut in den Blutkreislauf. 

Pille und Medikamente

Aber nicht nur Antibiotika, auch andere Medikamente beeinflussen die Wirkung der Pille 40055negativ. Zu erwähnen ist beispielsweise Johanneskraut, welches oftmals eingesetzt wird, um das Befinden zu verbessern. Als verschreibungspflichtiges Medikament wird es bei Depressionen eingenommen. Da es sich um eine Heilpflanze handelt, gehen viele Frauen davon aus, dass es keine Wechselwirkungen gibt. Jedoch beschleunigt Johanneskraut den Abbau der Wirkstoffe in der Leber und setzt somit den Verhütungsschutz herab.

Wobei es sich um Präparate in konzentrierter Form handeln muss. Teezubereitungen setzten die Wirkung nicht herab. Des Weiteren können Medikamente mit Wirkstoffen wie Phenytoin und Topiramat, wie sie in Antiepileptika zu finden sind, die Wirkung der Pille abschwächen. Ebenso sollte zusätzlich verhütet werden, wenn Beruhigungs- oder Schlafmittel gleichzeitig mit der Pille eingenommen werden. 

Daher empfiehlt es sich, stets die Packungsbeilage sorgfältig durchzulesen oder den Arzt sowie Apotheker auf mögliche Wechselwirkungen zwischen Pille und Antibiotikum oder sonstigen Medikamenten anzusprechen.


Anzeige

Sparmedo Preisvergleich